Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Rollsessel

Beim Arbeiten im Büro nicht komplett zu verkrampfen ist für die Gesundheit und die Produktivität sehr wichtig. Aus diesem Grund kommt es zu einem großen Teil auf die Qualität des Stuhls an, auf dem man den ganzen Tag sitzt. Ist dieser ergonomisch geformt und in der richtigen Höhe eingestellt, so kann man sich besser und länger konzentrieren und das allgemeine Wohlbefinden wird gesteigert.

Da man sich im Büro, oder auch vor dem heimischen Schreibtisch, häufig bewegen und aufstehen muss, hat sich mit der Zeit eine ganz besondere Form des Stuhls bewährt: der Rollsessel. Dabei handelt es sich um einen Sessel, der eine hohe Rückenlehne und Armlehnen besitzt und der unter seinen Füßen Rollen angebracht hat. Auf diese Weise kann man sich leicht zu einem Kollegen umdrehen oder sich im Sitzen zu einem Schrank bewegen, um Unterlagen zu holen. Diese Stühle verbinden somit Komfort und Nützlichkeit auf einzigartige Weise.

Beliebte Rollsessel Modelle online in großer Auswahl entdecken


Vorteile gegenüber herkömmlichen Stühlen

Ein normaler Stuhl ist in der Regel dafür gedacht, um darauf zu sitzen und für einen längeren Zeitraum nicht wieder aufzustehen. Dies erfüllt voll und ganz seinen Zweck, wenn es um das Essen geht oder auch ein Treffen mit Freunden. Bei der Arbeit im Büro muss man jedoch häufig aufstehen um diverse Dinge zu erledigen. Sei es neues Druckerpapier einzufüllen, mit einem Kollegen etwas zu besprechen oder eine Akte von einem benachbarten Tisch zu holen. In allen diesen Fällen ist sehr praktisch, wenn man sich samt Stuhl zu diesen Orten bewegt.

Ein weiterer Vorteil gegenüber den normalen Stühlen besteht in der Form des Stuhls. Die Rollsessel sind, wie der Name es bereits vermuten lässt, an Sessel angelehnt. Die hohe Lehne und die beiden Armlehnen sorgen bei dieser Konstruktion für maximalen Komfort. Dadurch wirkt sich auch langes Arbeiten in dem Stuhl nicht negativ auf die Gesundheit aus, da die Stühle ergonomisch geformt sind und der Kopf gepolstert wird. Der Rollsessel kann somit auch im Punkt Nützlichkeit punkten.

Polsterung und Sitzkomfort des Rollsessels

Diese beiden Punkte sind bei jedem Stuhl von bedeuten, auch bei Rollsessel. Sollte man mit dem Gedanken spielen sich einen solchen Stuhl zuzulegen, dann bietet es sich durchaus an, im Vorfeld in ein Büro- oder Möbelgeschäft zu fahren, um dort einen Sitztest zu machen.

  • Schließlich wird man bei der Arbeit jeden Tag etliche Stunden auf diesem Rollsessel verbringen, weswegen er die persönlichen Bedürfnisse vollständig befriedigen sollte.
  • Bei der Polsterung hat jeder Mensch seine persönlichen Präferenzen, weswegen vorher über diese nachgedacht werden sollte.
  • Manche Leute mögen einen gepolsterten Bereich für den Kopf, an den man sich zurücklehnen kann.
  • Für andere Personen sind gepolsterte Armlehnen das absolut wichtigste. Auch der Polsterung der Sitzfläche gibt es gravierende Unterschiede.
  • Sich über solche Differenzen im Klaren zu sein ist der erste Schritt zum Kauf eines Rollsessels, der die persönlichen Präferenzen komplett abdeckt.

Zu Polsterung und Sitzkomfort gehört auch der Punkt Material. Auch wenn es bei Rollsesseln in diesem Bereich keine so gravierenden Unterschiede wie bei Sofas oder normalen Sesseln gibt, so spielt das Material doch eine große Rolle. Viele qualitativ hochwertigen Rollsessel bestehen beispielsweise aus echtem Leder, wobei man bei einem solchen Modell immer damit rechnen muss, dass es einer intensiveren Pflege bedarf. Erfüllt man dies, so ist der Sessel allerdings sehr lange nutzbar und in einem top Zustand.

Form und Stil

Form und Stil sind bei jedem Möbelstück vor dem Kauf zu berücksichtigen. Dies hängt einerseits mit dem benötigten Platz zusammen. Je nachdem wie groß das Büro oder Arbeitszimmer ist, in dem der Rollsessel platziert werden soll, kann man sich für verschiedene Größen entscheiden. Dabei kann es sinnvoll sein den zur Verfügung stehenden Platz im Vorfeld auszumessen, damit man später keine bösen Überraschungen erlebt.

Die Form des Rollsessels hängt eng mit dem Punkt Polsterung und Sitzkomfort zusammen, da diese Aspekte häufig ineinander übergehen. Hat der Rollsessel beispielsweise eine bestimmte Form der Rückenlehne, so kann er in manchen Fällen keine Kopfstützte mehr aufweisen. Über den Aspekt der Form sollte man sich aus diesem Grund auch vor dem Kauf nachdenken, damit man die Gruppe der potentiellen Käufe im Vorhinein bereits verkleinern kann.

Design an Umgebung anpassen

Der Stil des Rollsessels hängt schließlich damit zusammen, in welcher Umgebung der Stuhl letztendlich zum Einsatz kommen soll. Für das eigene Arbeitszimmer oder ein Büro ohne Kundenkontakt kann in dieser Hinsicht dem eigenen Geschmack freien Lauf gelassen werden. Handelt es sich bei dem Rollsessel allerdings um ein Möbelstück, welches in einem Büro mit Kundenkontakt verwendet werden soll, dann sollte jedoch eine gewisse Professionalität gewahrt werden.

Zu diesem letzten Aspekt gehört auch die Farbe des Rollsessels. Im eigenen Zuhause ist dies nebensächlich aber falls der Stuhl mit Kundenkontakt verwendet wird, so sollten keine zu schrillen Farben genutzt werden, da dies oft unprofessionell wirkt. Ein klassischer Stil mit unauffälligen Farben wie schwarz oder grau wirkt immer elegant und ist für solche Situationen am besten geeignet.

Hinweis: Aktualisierung am 3.06.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten