Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Klappsessel Schlafsessel

Wenn man es sich gerne Zuhause gemütlich macht, dann hat man garantiert eine gemütliche Couch oder ein gemütliches Sofa in seinem Wohnzimmer. Viele Leute gehen mittlerweile aber auch dazu über, sich einen komfortablen Klappsessel Schlafsessel zuzulegen, auf dem man sich entspannt zurücklehnen kann. Der Vorteil der Couch gegenüber dem Sessel bleibt dabei allerdings bestehen, denn schließlich bietet sie die auch die Möglichkeit sich hinzulegen.

Möchte man auch mit einem Sessel nicht auf diese Option verzichten, dann kann man sich einen Schlafsessel zulegen. Diese Modelle bieten den Komfort eines herkömmlichen Sessels, haben aber gleichzeitig auch die Fähigkeit sich in eine Liegefläche zu verwandeln. Dies ist besonders praktisch, wenn man sich vor dem Fernseher niederlässt, plötzlich aber gerne in eine liegende Position überzugehen. Mit einem solchen Klappsessel ist dieses Problem ganz einfach zu lösen.

Beliebte Klappsessel Schlafsessel Modelle online in großer Auswahl entdecken



Vorteile gegenüber normalen Sesseln

Die Klappsessel oder auch Schlafsessel bieten einige Vorteile gegenüber den normalen Sesseln. Der erste große Vorteil besteht darin, dass der Sessel eben beide Möglichkeiten bietet, zu liegen und zu sitzen. Wohnt man beispielsweise alleine, so ist ein solcher Sessel sogar in der Lage eine ganze Couch zu ersetzen, da man ihn schließlich zu einer Liegefläche umbauen kann. Dies spart viel Geld und natürlich auch sehr viel Platz, der für andere Dinge genutzt werden kann. Eine gute Alternative ist der Klappsessel auch, wenn wenig Platz zur Verfügung steht.

Ein weiterer Vorteil besteht zudem darin, dass ein potentieller zusätzlicher Schlafplatz durch den Kauf eines solchen Schlafsessels erzeugt wird. Hat man häufiger Freunde, die bei einem übernachten, so kann eine solche weitere Schlafmöglichkeit sehr hilfreich sein. Auch kann ein solcher Sessel ein wahrer Retter in der Not sein, wenn man zum Beispiel umzieht und in der neuen Wohnung noch kein Bett hat. Insgesamt zeigt sich der Klappsessel somit als äußerst praktisch.

Den benötigten Platz berücksichtigen

Kauft man einen neuen Klappsessel Schlafsessel, so sollte man sich vorher gründlich überlegen, wo man dieses neue Möbelstück am ende platzieren möchte. Es bietet sich in der Regel an das Zimmer, in welchem der Sessel am Ende stehen soll, vorher auszumessen. Auf diese Weise findet man ganz einfach heraus, ob der Sessel in das Zimmer passt und ob dort danach noch genug Platz für andere Dinge zur Verfügung steht. Auch kann man auf diese Weise feststellen, ob es nicht zu eng wird und ob der Stuhl nicht zu wuchtig im Vergleich zur restlichen Ausstattung wirkt.

Ein weiterer Punkt, der zu beachten ist, ist die Ausmessung der Türen. Der Sessel muss vor dem Aufbau und dem Platzieren schließlich durch die Tür ins Haus gelangen. Hat man die Türen vorher ausgemessen, so weiß man genau, ob das neue Möbelstück an seinen Platz gelangen kann oder nicht. In diesem Aspekt zeigt sich ein weiterer Vorteil der Klappsessel, da dieser deutlich weniger Raum benötigt als eine Couch oder ein Bett, ist es dementsprechend auch wesentlich einfacher, einen solchen Sessel ins Haus zu bekommen und aufzubauen.

Sitzkomfort und Polsterung

Von integraler Wichtigkeit für einen solchen Klappsessel ist natürlich der entsprechende Sitzkomfort. Auch der teuerste und beste Schlafsessel bringt einem nichts, wenn man auf diesem nicht auch bequem sitzen kann. Dieser Punkt ist bei Klapp- und Schlafsesseln besonders wichtig, da er schließlich in beiden Positionen maximalen Komfort bieten soll. Auch wenn die Liegemöglichkeit nicht so häufig genutzt wird ist es dennoch wichtig, dass sie während der Nutzung gemütlich ist.

In der Regel sollte der Körper möglichst im Rückenbereich ausreichend Unterstützung erfahren, damit man Rückenschmerzen vorbeugt und ausgeruht aufwachen oder aufstehen kann. Für ein positives Sitzgefühl spielt auch die Polsterung eine große Rolle. Beim Sitzen, sowie beim Schlafen sollte die Polsterung nicht zu weich und nicht zu hart sein, damit man möglichst viel entspannen kann. Diese Balance ist nicht immer einfach zu finden, da jeder Mensch diese beiden Positionen anders wahrnimmt.

Material des Klappsessel Schlafsessels

Das Material sollte wegen der Polsterung beachtet werden, aber auch wegen der Standfestigkeit, die von dem Sessel ausgeht. Da er nicht nur zum Sitzen, sondern auch zum Liegen genutzt wird, ist es somit doppelt wichtig, dass der Klappsessel Schlafsessel stabil steht. Mit dem verwendeten Material geht aber auch das Gewicht des Sessels einher und damit die Fähigkeit ihn einfach und problemlos zu verschieben oder zur Liegefläche umzuwandeln.

Das Material des Sessels spielt aber auch in einem anderen Punkt noch eine große Rolle. Dabei geht es um die Säuberung und Pflege des Stuhls. Manche Materialien sind leichter zu pflegen und reinigen als andere, weswegen man darauf auch vor dem Kauf bereits achten sollte. Leder hält sehr lange, benötigt aber auch eine eingehendere Pflege als andere Materialien, während Stoff Flüssigkeiten besser aufsaugt. Möchte man sich um Dreck und Schmutz weniger Gedanken machen, so kann ein Sesselschoner dabei behilflich sein.

Form und Stil

Zu den bereits genannten Aspekten kommt auch noch die Form und der Stil des Klappsessels hinzu. Die Form des Stuhls hängt direkt damit zusammen, ob man darauf gemütlichen sitzen kann und ob es leicht oder schwer ist den Stuhl zum Bett umzuwandeln. Auch die Größe der Liegefläche hängt mit diesem Umstand zusammen. Aus diesem Grund sollte die Form des Sessels beim Kauf immer beachtet werden, damit man später nicht einen Klappsessel besitzt, der die gestellten Ansprüche nicht erfüllt.

Der Stil des Klappsessels ist für seine praktische Funktion als Ruheort nicht sonderlich relevant. Bei diesem Punkt kommt es eher auf die optischen Aspekte an. Auch hier sollte vor dem Kauf ein genauer Blick auf den Ort geworfen werden, an dem der Klappsessel später stehen soll. Schließlich soll er nicht unbedingt aus den restlichen Möbelstücken herausstechen, sondern sich der allgemeinen Optik und Atmosphäre des Raums anpassen.

Zu dieser Anpassung ist es unerlässlich, auf die Farbe der anderen Möbelstücke zu achten. Besitzt man ein eher dunkles Wohnzimmer, mit viel schwarzen und grauen Tönen, so wird ein knallgelber Sessel dort weniger hineinpassen. Ist man sich nicht genau sicher, so kann man generell mit der Farbe Schwarz wenig falsch machen. Sie passt sich in der Regel ziemlich gut an die meisten Umgebungen an und wirkt unauffällig.

Hinweis: Aktualisierung am 23.11.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten