Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Drehsessel grün

Nahezu kennt den klassischen drehenden Sessel, so wie er fast in jedem Büro steht. Diese Variante gibt es auch für das Wohnzimmer. Diese Sitzgelegenheit ist hochkomfortabel und des Weiteren auch geeignet für längere Sitzperioden.

Beim Kauf gilt es einen Vergleich zwischen Onlineanschaffung und dem Erwerb im Fachhandel durchzuführen. Erfahrungsgemäß können Produkte, die aus dem Internet erworben werden günstiger im Verkauf sein, da hier eine große Hersteller-Vielfalt herrscht und damit ein gewisser Preisdruck entsteht.

Beliebte Drehsessel grün Modelle online in großer Auswahl entdecken



Wo lohnt sich ein Kauf?

Kauft man den Sessel vor Ort, sollte man durchaus daran denken das Objekt im Auto oder im Transportwagen ausreichend zu sichern und genug Platz einzuräumen. Im örtlichen Möbelmarkt besteht ganz klar der Vorteil, dass der grüne Drehsessel ausprobiert werden kann und so ein Eindruck über den Sitzkomfort gewonnen werden kann. Im Internet ist dies zwar nicht möglich, jedoch gibt es dort zumeist nicht nur eine größere Auswahl, sondern auch bessere Preise.

Drehsessel in Grün für das Büro – Wichtige Eigenschaften

Der Sessel ist hier meist mit Rollen ausgestattet. Man sollte darauf achten hochwertige Rollen zu kaufen, weil sonst die Gefahr besteht, dass die Unterlage, also der Boden, nach einiger Zeit beschädigt wird.

Zu empfehlen ist hier auch die ergonomische Verarbeitung, weil im Bäro lange Zeit darauf gearbeitet wird und eine gewisse Grundbeweglichkeit erforderlich ist. Eine verstellbare Sitzfläche, anpassungsfähige Kopfstütze und Armlehnen sind nicht wegzudenken.

Moderne grüne Drehsessel für den Wohnbereich

Moderne Drehsessel für das Wohnzimmer sind grundlegend mit einem hohen Sitzkomfort ausgestattet und sorgen für einen stabilen Sitz. Wie auch bei der Office-Variante lässt sich der Sessel zumeist mittels einer Gasdruckfeder nach oben und nach unten verstellen. Besonders auffallende Einzeltücke haben einen Kunstleder oder im Optimalfall einen Echtlederbezug.

Die Modelle lassen sich um 360 Grad drehen und sind neben der grünen Farbvariante in verschiedenen Farben erhältlich – die Farbe Grün ist im Einzelhandel oft aber etwas seltener, sodass eher Standard-Farben wie Schwarz und Grau erhältlich sind. Aus vielen Kreisen heißt es, dass die Farbe Grün beruhigend und besänftigend wirken soll. In Grün ist der Drehsessel aber ohnehin ein absoluter Hingucker – für die Kunden, die es ein wenig bunt und originell mögen.

Kriterien, auf die man achten sollte und Tipps

Beim Kauf eines Drehsessel gibt es mehrere wichtige Kriterien, auf die man achten sollte. Ein klassisches Merkmal ist die Stützung des Rückens. Man sollte stets bequem sitzen. Es gibt auch Modelle ohne diese Eigenschaft, deren Form aber so ausgerichtet ist, dass durch die entsprechende Sitzhaltung  ein solcher Effekt gegeben ist.

  • Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Material aus dem der Sessel besteht, was stark vom Verwendungsbereich abhängt.
  • Leder ist eine der besten Möglichkeiten, weil das Material pflegeleicht, robust und gleichzeitig schick und edel anzusehen ist.
  • Ein weiterer sehr wichtiger Aspekt ist die Lehne.
  • Eine Rückenlehne ist beim klassischen grünen Drehsessel mit inbegriffen, doch es gibt abweichende Modelle.
  • Für den Schreibtisch ist eine hohe Lehne sehr zu empfehlen.
  • Auch bei der Armlehne gilt dieselbe Regel wie bei der Rücklehne – bestimmend ist die Art und Dauer der Nutzung.
  • Die Drehstuhlrollen haben auf den Sitzkomfort keinen Einfluss, erleichtern aber das Bewegen des Stuhls.

Eine Bodenschutzmatte ist dann erforderlich, wenn der Sessel auf einer glatten Oberfläche wie beispielsweise einem Paketboden steht. Der zu erwähnende Punkt ist das Design, das sich dem Einsatzbereich und der Umgebung anpassen sollte. Außerdem gibt es diverse Materialien aus denen der Drehstuhl gefertigt sein kann wie Holz, Metall und Kunststoff. In der Farbe Grün passt ein Drehsessel besonders gut zu einer hellen Einrichtung.

Der immerwährende Trend

Ein immerwährende Trend – der Drehsessel ist zeitlos und lässt sich in den verschiedensten Einrichtungen gut integrieren. Er schafft eine gemütliche Atmosphäre, kann aber auch zu seriösen Zwecken, etwa in Meeting Räumen zum Einsatz kommen. Erfahrungsberichte dienen als gute Orientierung. Unabhängige Testberichte zeigen, ob sich eine Investition lohnt oder nicht.

Tipps zur Pflege und Erhaltung eines grünen Drehsessels

Drehbare Sessel werden in zwei Kategorien unterteilt, was die Pflege betrifft. Stoff-Modelle und Ledersessel. Modelle aus Leder lassen sich zumeist einfach mit einem feuchten Tuch reinigen. Gerade die Sessel im Wohnbereich fangen oft Staub und sind sehr empfindlich in ihrer Benutzung.

Deshalb ist es auch empfehlenswert einem passenden Sesselbezug oder Überwurf auszustatten. Gerade bei kleinen Drehsesseln für Kinder ist dies zu empfehlen. Stoffsessel sollten einen abnehmbaren Bezug aufweisen, der sich in der Waschmaschine waschen lässt.

Große Variationen auch im Preis möglich

Die Preise sind sehr unterschiedlich – sie richten sich nach der Hochwertigkeit der Verarbeitung und dem entsprechenden Material, aus dem die Drehsessel bestehen. Kunstleder kostet weniger als Echtleder. So kosten aber gerade auch grüne Drehsessel vom Profidesigner mehr als Sessel bei IKEA – die Preise richten sich also stark nach dem Hersteller.

Es gibt bereits Varianten ab 50 € und auch Modelle von bis zu 500 € pro Exemplar werden angeboten. Die Eigenschaften von einem Drehsessel Grün können ebenfalls stark variieren. Ein helles Grün wirkt frisch und steht für Freiheit, Fruchtbarkeit und Wachstum. Die Wohnungseinrichtung hat deshalb oft viel gemeinsam mit dem Lebensstil der Besitzer.

Hinweis: Aktualisierung am 2.08.2020 über Amazon Product Advertising API. Daten und Preise können sich ggf. geändert haben. Über das Amazon.de Partnerprogramm verdienen wir Provisionen für qualifizierte Käufe. Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten